Selbst im Schlaf holt sie mich ein,
schleicht sich in meine Träume herein.
Träume, die mich jede Nacht entführen,
in dennen ich kann all das vermisste spüren.

Dem Ende neigt sich schon der nächste Tag.,
den ich wieder mit Sehnsucht ertrag,
nie hätte ich gedacht das die Sehnsucht stark ist,
das ich Dich so arg vermiss.

Zeilen die ich Dir schreib,
weil ich vor Sehnsucht leide,
kannst Du mich da verstehen,
frag mich wird es Dir auch so gehen.

Oder sehe ich das alles nicht richtig,
aber ich bin Dir schon wichtig?
Gedanken die ich aus Verzweiflung habe,
weil ich zuviel Leid schon ertrage.

 
Ich Liebe Dich...

Ich denke nur noch an Dich...

Ich kann bald nicht mehr ohne Dich...

14.6.09 20:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen